www.msw-modelle.com Baumaschinenmodelle-Shop, Werbemodelle, Fahrzeugmodelle, Sammlermodelle, LKW-Modelle kaufen, модель
Versand mit:
Zertifiziert:
Wir akzeptieren:

Modellbericht

In den letzten Jahren ist die Anzahl an interessanten Modellen zunehmend größer geworden. Die Auswahl für die heimische Sammlung ist für uns Sammler daher nicht einfacher geworden. Deswegen werden wir an dieser Stelle in lockerer Reihenfolge Modellberichte bzw. Modellbesprechungen präsentieren.

Exklusiv von MSW Modelle

Liebherr LTM 1200-5.1 in Colonia Farben

Von Carsten Bengs*

2007 erschien der Liebherr LTM 1200-5.1 von Conrad erstmalig. Nachdem bereits einige Farbvariatonen erhältlich sind, hat 2011 MSW Modelle exklusiv bei Conrad eine Variante in den Farben des Kölner Kranverleihers Colonia in Auftrag gegeben. Das typische rot-weiß ist eine schöne Abwechslung; sind die Kölner Fahrzeuge modelltechnisch doch noch nicht so weitverbreitet. Und entgegen der ersten Auflage hat Conrad dem Modell noch einzelne Metallrollen spendiert, die das Modell nochmals deutlich aufwerten.

Der Kran läuft leichtgängig auf den fünf Achsen. Auch wenn die Lenkachsen komplett eingeschlagen sind, rollt das Modell noch problemlos. Die in der Realität erforderliche Mobilität erhält das Modell auch dadurch, dass alle 5 Achsen lenkbar sind.

Die stabilen Abstützungen befinden sich am Fahrzeugheck und hinter der ersten Achse. Sie lassen sich leicht ausfahren und sorgen für einen sicheren Stand des Modells. Allerdings sind die doppelt ausfahrbaren Stützen noch aus Kunststoff nachempfunden.

Die Unterwagenkabine besitzt zwei seitliche Spiegel, durch die der Fahrer des Vorbildes den Kran leichter manövrieren kann. Das Kabineninterieur hat Conrad ebenfalls sehr vorbildnah nachempfunden.

Hinter der Kabine befindet sich das Motormodul. Beim Vorbild würde ein 503 PS starker Dieselmotor für ausreichend Kraft sorgen, um den 60 t schweren Kran leicht mit einer maximalen Geschwindigkeit von 80 km/h zu bewegen.

Auf dem Fahrgestell befindet sich beim Vorbild ein rutschsicherer Untergrund; dieser ist beim Modell in Chromglänzendem Zink nachempfunden. Dies ist auch ein Feature, das den LTM 1200 sehr authentisch aussehen lässt. Zusätzlich runden kleine Leitern auf diesen Rutschblechen die Details hier ab.

Die Farbgebung besteht aus dem typischen rote mit beigem Streifen. Natürlich ist auch die Wagennummer „WG 85“ an der Unterwagenkabine vorhanden. Internetadresse und Telefonnummer sind auf der Seitenabdeckung des Motors zu lesen.

Die Oberwagenkabine besitzt ebenfalls ein detailliertes Interieur; die Handläufe sind ebenfalls nachempfunden. Auf der Kabine lesen wir den Leitspruch von Colonia „Wir bewegen was Sie bewegt“.

Mit dem LTM1200 hielt endlich auch ein realer Ballast Einzug in die Modellwelt, denn der neue Ballast ist ein richtiger Hingucker. Er ist nicht mehr als „grober Klotz“ nachgebildet, sondern besteht wie beim Vorbild aus 5 einzelnen Platten mit zwei seitlichen Zusatzgewichten. Damit besteht der maximale Ballast 72 t.

Ein weiteres Detail sind auch die kleinen Ösen an den Ballastplatten. Wenn wir uns aus unserer heimischen Bastelkiste mit übriger schwarzer Schnur und Aderendhülsen versorgen, können wir daraus leicht kleine Anschlagseile machen. Damit kann der Kran sich selbst ballastieren.

Insgesamt sind verschiedenste Ballastierungsvarianten möglich. Die Basisplatte beinhaltet die Aufnahmen am Windenrahmen. Hier sind am Modell zwei kleine Kunststoffschrauben vorhanden, die von unten in den Rahmen geschraubt werden.

In dieser Grundversion entspräche der Ballast beim Vorbild 12 t. Hinzu kommen dann weitere 5 Ballastplatten, die auf der Grundplatte gestapelt werden. Diese Platten wiegen in Natura ebenfalls jeweils 10 t. So lassen sich dann auch die Ballastvarianten 22 t, 32 t, 42 t und 52 t originalgetreu nachstellen.

Seitlich der Hubwinde sind kleine Geländer angebracht, die dem Fahrer in Natura Sicherheit bieten und vor Herunterfallen schützen. Sie können leicht nach unten geklappt werden und reduzieren so die Höhe. Warnleuchten sind ebenfalls vorhanden.

Die Oberwagenaufbauten sind sehr niedrig und kompakt ausgeführt. Wir erkennen beim Modell sehr gut den Kühler des Antriebsmotors auf der dem Fahrerhaus gegenüberliegenden Seite. Beim Vorbild ist hier ein 197 PS starker Dieselmotor von Liebherr installiert.

Der Teleskopausleger besteht insgesamt aus dem Grundkörper und 6 Teleskopen. Seine Grundlänge beträgt damit insgesamt 1,44 cm oder 72 m beim Vorbild. Auf dem Grundkörper befindet sich auch eine nachempfundene Seilführung wie beim Vorbild. Seitlich am Ausleger ist der Längengeber angedeutet.

Conrad hat beim LTM 1200-5.1 auch den Lasthaken komplett überarbeitet – im Vergleich zum LTM 1160. Der dreirollige Haken ist als Doppelhaken ausgebildet und mit drei kleinen und vor allem einzelnen Seilrollen ausgestattet. So kann er mit zwei, vier oder sechs Seilsträngen eingeschert werden. Beim Vorbild ist dieser Haken für eine maximale Traglast von 71 t ausgelegt.

Im Vergleich zur ersten Version des Modells sind nun alle Rollen aus Metall nachempfunden. Sie laufen sehr leichtgängig und sogar bei 4-strängiger Scherung senkt sich der Haken einwandfrei.

Zusätzlich besitzt das Modell eine insgesamt vierteilige Auslegerverlängerung; beim Vorbild maximal 36 m lang und beim Modell 72 cm. Damit erreicht unser LTM 1200 eine maximale Auslegerlänge von 216 cm und sein Vorbild 108 m.

Interessant ist aber die hohe Flexibilität, mit der Conrad die Verlängerung nachempfunden hat. Die gewissermaßen „minimale“ Version besteht lediglich in der Montagespitze. Diese besteht aus dem Anlenkstück und der abwinkelbaren Spitze. An dessen Ende sind Rollen angebracht, wobei das vordere Rollenpaket über einen kleinen Plastikbolzen fixiert wird. Wird es nicht benötigt, so kann es zur Platzreduzierung in den Ausleger geklappt werden.

Direkt an die Montagespitze können bis zu zwei Zwischenstücke – ebenfalls über kleine Kunststoffbolzen – montiert werden. Daran kommt dann noch das Endstück mit den Seilrollen.

Während des Transportes ruht die Verlängerung seitlich am Ausleger auf drei Stützen. Diese sind erstmalig so ausgebildet, dass sie der Gitterspitze einen sicheren Halt bieten und gegen Verrutschen sichert. Die beiden Zwischenstücke müssen – wie auch in Realität – separat transportiert werden.

* Carsten Bengs ist Autor der O&K Chronik „Orenstein & Koppel – 125 Baumaschinen, Lokomotiven und Traktoren“. Als freier Redakteur berichtet er regelmäßig über Baumaschinenmodelle in den Magazinen ToyTrucker & Contractor (USA) und TruckModell (D).

Wenn Ihnen diese Besprechungen gefallen haben oder wenn Sie Anregungen oder Kommentare haben,
freuen wir uns über diese unter

Modellberichte

Modell: Lesen: Autor: Datum:
In Szene gesetzt: 2-Wege-Bagger In Szene gesetzt: 2-Wege-Bagger, Deutsch Stephan Bergerhoff 19. Oct. 2017
MSW exklusiv: Colonia 70 Years MSW exklusiv: Jubiläumsmodell 70 Jahre Colonia, Deutsch MSW exclusive: Anniversary Edition - 70 Years Colonia, English Carsten Bengs 23. May. 2016
Demag V70 HIMOBO MSW exklusiv: Demag V70 HIMOBO, Deutsch MSW exclusive: Demag V70 HIMOBO, English Carsten Bengs 02. Mar. 2016
LTM 1500 Wippe MSW exklusiv: LTM 1500 Wippe, Deutsch MSW exclusive: LTM 1500 Wippe, English Carsten Bengs 27. Apr. 2015
LTM 1400 YCC MSW exklusiv: LTM 1400 YCC, Deutsch MSW exclusive: LTM 1400 YCC, English Carsten Bengs 02. Jan. 2015
MSW exklusiv: LG 1750 Wasel MSW exklusiv: LG 1750 Wasel, Deutsch MSW exclusive: LG 1750 Wasel, English Carsten Bengs 03. Dez. 2014
Gottwald AMK 71-52 Modellbericht Gottwald AMK 71-52 Himobo, Deutsch Modellbericht Gottwald AMK 71-52 Himobo, English Carsten Bengs 13. April 2014
Liebherr LTC 1045-3.1 Modellbericht Liebherr LTC 1045-3.1 Conrad, Deutsch Modellbericht Liebherr LTC 1045-3.1 Conrad, English Carsten Bengs 28. Nov. 2013
Zoomlion Jingcheng QAY220 & QAY160E Modellbericht Zoomlion Jingcheng QAY220 & QAY160E Deutsch Review Zoomlion Jingcheng QAY220 & QAY160E English Carsten Bengs 02. Sep. 2013
Liebherr LTM 1500-8.1 WSI Modellbericht Liebherr LTM 1500-8.1 WSI Deutsch Review Liebherr LTM 1500-8.1 WSI English Carsten Bengs 05. Aug. 2013
Liebherr LTM 1050-3.1 Franz Bracht Modellbericht Liebherr LTM 1050-3.1 Franz Bracht Deutsch Review Liebherr LTM 1050-3.1 Franz Bracht English Carsten Bengs 27. Mai 2013
EMPL EH/W 200 BISON Modellbericht EMPL BISON EH/W 200 von CONRAD Deutsch Stephan Bergerhoff 12. Juli 2012
Palfinger Felbermayer PK100002 Modellbericht Palfinger Felbermayer PK100002 Deutsch Model Review Palfinger Felbermayer PK100002 English Carsten Bengs 04. Juni 2012
Gottwald AMK 1000 Modellbericht Gottwald AMK 1000 Deutsch Model Review Gottwald AMK 1000 English Carsten Bengs 08. Apr. 2012
Liebherr LTM 1200-5.1 Colonia Modellbericht Liebherr LTM 1200-5.1 Colonia Deutsch Model Review Liebherr LTM 1200-5.1 Colonia English Carsten Bengs 13. Feb. 2012
MAN TGX-SLT vs. Mercedes Actros Modellbericht MAN TGX-SLT vs. Mercedes Actros Deutsch Model Review MAN TGX-SLT vs. Mercedes Actros English Carsten Bengs 08. Nov. 2010
GMK 5095 & GMK 4100L Modellbericht GMK 5095 & GMK 4100L Deutsch Model Review GMK 5095 & GMK 4100L English Carsten Bengs 17. Feb. 2010
LTM 11200 Modellbericht LTM 11200 Deutsch Model Review LTM 11200 English Carsten Bengs 23. Nov. 2009
LH621 vs. ST14 Modellbericht LH621 vs. ST14 Deutsch Model Review LH621 vs. ST14 English Carsten Bengs 03. Jul. 2009
LG 1750 Modellbericht LG 1750 Deutsch Model Review LG 1750 English Carsten Bengs 27. Mar. 2009
LTR 1100 vs. 683 Modellbericht LTR 1100 vs. 683 Deutsch Model Review LTR 1100 vs. 683 English Carsten Bengs 11. Aug. 2008
SK 599 AT 5 vs. MK 100 Modellbericht SK 599 AT 5 vs. MK 100 Deutsch Stephan Bergerhoff 17. Sep. 2008