www.msw-modelle.com Baumaschinenmodelle-Shop, Werbemodelle, Fahrzeugmodelle, Sammlermodelle, LKW-Modelle kaufen, модель
Versand mit:
Zertifiziert:
Wir akzeptieren:

Modellbericht

In den letzten Jahren ist die Anzahl an interessanten Modellen zunehmend größer geworden. Die Auswahl für die heimische Sammlung ist für uns Sammler daher nicht einfacher geworden. Deswegen werden wir an dieser Stelle in lockerer Reihenfolge Modellberichte bzw. Modellbesprechungen präsentieren.

Conrad Bauma News

Liebherr LTC 1045-3.1 von Conrad

Von Carsten Bengs*

Zur Bauma 2013 präsentierte Conrad – neben vielen weiteren News- zwei neue Liebherr Modelle: den Kompaktkran LTC1045-3.1 und den Mobilbagger A920. Während die Funktionalität auf gewohnt hohem Niveau ist, hat Conrad bei der Detailtreue mächtig aufgeholt. Beide Modelle machen definitiv Lust auf mehr und setzen sicher neue Standards für Conrad-Modelle. Dabei bleibt das Kalchreuther Unternehmen seiner Linie von massiven und schweren Modellen treu.

Der LTC1045-3.1 kommt als gewohnt, massives Conrad Modell; allerdings sind viele neue Details umgesetzt. Und auch die Funktionalität stimmt perfekt. Ebenso die Abmessungen, wie Abstützbasis oder Auslegerlänge, sind realitätsgetreu umgesetzt.

Der 3-achsige Unterwagen rollt leichtgängig auf den Rädern, deren Lenkeinschlag ausreichend ist. Auch die Felgen entsprechen dem Vorbild. Die mittlere Achse ist zudem pendelnd ausgeführt. Erstmalig bei Conrad Kranmodellen findet sich auch ein angedeuteter Antriebsstrang.

Die Abstützung ist endlich auch komplett aus Zink; Plastik findet sich hier nicht. Conrad hat bei den Stützzylindern eine schöne Lösung gefunden. Das Gewinde befindet sich innen an den Stützen unsichtbar nur an den oberen 4 Millimetern. Zudem sind sogar die Hydraulikleitungen an den Stützzylindern angedeutet.

Auf dem Unterwagen ist eine rutschsichere Oberfläche mitsamt Leitern gut erkennbar.

Am Heck sind Auspuff und Kühlernachbildung vorhanden. Ein 240 kW starker Mercedes Motor ist hier beim Vorbild installiert.

Im vorderen Bereich kann der Staukasten eingehangen werden; ebenfalls mit rutschfester Oberfläche. Zudem ist er mit einem kleinen Nummernschild „UL-LTC 1045“ versehen – eine schöne Idee. Ein weiterer Spiegel wird in die Box gesteckt.

Am Oberwagen fällt gleich die innovative Kabine auf. Teleskopierbar ausgeführt bietet sie beste Sichtverhältnisse bei Fahrt und im Einsatz. Bei einer Augenhöhe von 15 cm bzw. 7,8 m beim Vorbild wird so eine deutlich verbesserte Sicht auf das Arbeitsfeld ermöglicht.

Die Kabine wird dabei über einen kleinen Hydraulikzylinder stabil gehalten. Das Teleskop ist jedoch aus Kunststoff gefertigt und überlackiert; beim Besprechungsmuster waren an der Farbe daher kleinere Kratzer zu verzeichnen.

Während der Fahrt ist die Kabine über dem Staukasten platziert; beste Sicht beim Vorbild ist somit gegeben. Der Ausleger ruht dann auf der Stütze, in die auch der Haken eingehängt wird.

Und auch bei der Kabine ist ein Zuwachs an Details zu verzeichnen. Handläufe aus Zink sind vorhanden, ein Spiegel wird an die vorgesehen Stelle gesteckt. Endlich ist auch ein echter Scheibenwischer montiert.

Die Hubwinde besitzt ausreichend Seilvorrat mit dem gewohnt drallfreien Seil, es ist auch für 4-strängigen Hakenbetrieb bei maximaler Hubhöhe ausreichend lang. Neu ist hier, dass der Motor der Hubwinde sehr schön angedeutet ist. Warnleuchten am Ballast würden beim Vorbild für Sicherheit sorgen.

Der Ausleger verfügt über 5 Teleskope und kann bis auf eine Länge von 72 cm oder 36 m beim Vorbild teleskopiert werden. Lediglich das oberste Segment wirkt optisch etwas dünn.

Alle Seilrollen sind als einzelne Rollen aus Metall ausgeführt und leicht beweglich. Conrad spendiert dem Modell auch einen komplett neuen Haken, der optisch bestens zum Modell passt und auch 3 einzelne Rollen besitzt. Dieser wäre beim Vorbild für eine Tragkraft von 32,3 t ausgelegt.

Die Anzahl der 5 Rollen im Rollenkopf ist ebenfalls korrekt nachgebildet.

Die zusätzliche Doppelklappspitze kann über kleine Bolzen einfach montiert werden. Sie kann vorbildgetreu in 0°, 20°, 40° und 60° abgewinkelt werden. Insgesamt erreicht das Modell mit Spitze eine Rollenhöhe von 102 cm oder 51 m. Die Montage erfolgt beim Vorbild vom Boden aus.

Im Anlenkstück verbirgt sich die Montagespitze für den Halleneinsatz. Die drei Rollen sind auch hier korrekt. Während der Fahrt ruht die Spitze sicher in zwei seitlichen Haken.

Liebherr A920

Der A920 im Einsatz mit Tieflöffel. Kunststoff wurde auf ein Minimum reduziert und die Detailtreue begeistert auf einem bislang unerreichten Niveau bei Conrad Baggermodellen.

Der Unterwagen des Modells verfügt über einen nachgebildeten Antriebsstrang. Die Lenkachse ist pendelnd gelagert, wobei der Lenkeinschlag ausreichend ist.

Der seitliche Aufstieg ist optisch in chromglänzend abgesetzt und deckt den angedeuteten Werkzeugkasten dahinter ab.

Die Fahrerkabine überzeugt mit einem detaillierten Interieur. Geländer, Spiegel und ein Handlauf hinter der Kabine runden die Details ab. Selbst der Aufkleber der maximalen Fahrgeschwindigkeit ist auf der Kabinenscheibe vorhanden.

Der Oberwagen aus der Vogelperspektive: Motorabdeckung, zentrale Schmieranlage und Aufstieg fehlen nicht. Beim Vorbild ist ein 120 kW Liebherr Motor installiert.

Am Ausleger findet sich eine detaillierte Nachbildung der kompletten Hydraulikinstallation. Schläuche verlaufen zu den Zylindern und auch die Hydraulikrohre zum Löffelzylinder oder Greifer sind vorhanden. Selbst die Verrohrung auf den Hydraulikzylindern ist angedeutet.

Als Arbeitsausrüstung liegen dem A920 erfreulicherweise ein Tieflöffel und ein Greifer bei. Der Greifer stammt allerdings ursprünglich von einem früheren Conrad Atlas Bagger Modell und passt somit eigentlich nicht zu einem Liebherr Modell. Ein zu häufiges Wechseln der Werkzeuge empfiehlt sich zudem nicht, da die Verbindung des Löffels nur geklemmt ist und nicht über Bolzen erfolgt.

Conrad hat beim A920 Modellauch erstmals dunkle Nieten verwendet, die optisch wesentlich authentischer wirken als die früher benutzten Messingnieten.

Am Heck des A920 sind die Blinker vorhanden und auch Warnaufkleber. Griffe zur Öffnung der Verkleidung sind angedeutet.

Ein starkes Duo von Conrad: Liebherr LTC1045-3.1 und Liebherr A920 mit gewohnt hoher Funktionalität und einer top Detailtreue.

* Carsten Bengs ist Autor der O&K Chronik „Orenstein & Koppel – 125 Baumaschinen, Lokomotiven und Traktoren“. Als freier Redakteur berichtet er regelmäßig über Baumaschinenmodelle in den Magazinen ToyTrucker & Contractor (USA) und TruckModell (D).

Wenn Ihnen diese Besprechungen gefallen haben oder wenn Sie Anregungen oder Kommentare haben,
freuen wir uns über diese unter

Modellberichte

Modell: Lesen: Autor: Datum:
In Szene gesetzt: 2-Wege-Bagger In Szene gesetzt: 2-Wege-Bagger, Deutsch Stephan Bergerhoff 19. Oct. 2017
MSW exklusiv: Colonia 70 Years MSW exklusiv: Jubiläumsmodell 70 Jahre Colonia, Deutsch MSW exclusive: Anniversary Edition - 70 Years Colonia, English Carsten Bengs 23. May. 2016
Demag V70 HIMOBO MSW exklusiv: Demag V70 HIMOBO, Deutsch MSW exclusive: Demag V70 HIMOBO, English Carsten Bengs 02. Mar. 2016
LTM 1500 Wippe MSW exklusiv: LTM 1500 Wippe, Deutsch MSW exclusive: LTM 1500 Wippe, English Carsten Bengs 27. Apr. 2015
LTM 1400 YCC MSW exklusiv: LTM 1400 YCC, Deutsch MSW exclusive: LTM 1400 YCC, English Carsten Bengs 02. Jan. 2015
MSW exklusiv: LG 1750 Wasel MSW exklusiv: LG 1750 Wasel, Deutsch MSW exclusive: LG 1750 Wasel, English Carsten Bengs 03. Dez. 2014
Gottwald AMK 71-52 Modellbericht Gottwald AMK 71-52 Himobo, Deutsch Modellbericht Gottwald AMK 71-52 Himobo, English Carsten Bengs 13. April 2014
Liebherr LTC 1045-3.1 Modellbericht Liebherr LTC 1045-3.1 Conrad, Deutsch Modellbericht Liebherr LTC 1045-3.1 Conrad, English Carsten Bengs 28. Nov. 2013
Zoomlion Jingcheng QAY220 & QAY160E Modellbericht Zoomlion Jingcheng QAY220 & QAY160E Deutsch Review Zoomlion Jingcheng QAY220 & QAY160E English Carsten Bengs 02. Sep. 2013
Liebherr LTM 1500-8.1 WSI Modellbericht Liebherr LTM 1500-8.1 WSI Deutsch Review Liebherr LTM 1500-8.1 WSI English Carsten Bengs 05. Aug. 2013
Liebherr LTM 1050-3.1 Franz Bracht Modellbericht Liebherr LTM 1050-3.1 Franz Bracht Deutsch Review Liebherr LTM 1050-3.1 Franz Bracht English Carsten Bengs 27. Mai 2013
EMPL EH/W 200 BISON Modellbericht EMPL BISON EH/W 200 von CONRAD Deutsch Stephan Bergerhoff 12. Juli 2012
Palfinger Felbermayer PK100002 Modellbericht Palfinger Felbermayer PK100002 Deutsch Model Review Palfinger Felbermayer PK100002 English Carsten Bengs 04. Juni 2012
Gottwald AMK 1000 Modellbericht Gottwald AMK 1000 Deutsch Model Review Gottwald AMK 1000 English Carsten Bengs 08. Apr. 2012
Liebherr LTM 1200-5.1 Colonia Modellbericht Liebherr LTM 1200-5.1 Colonia Deutsch Model Review Liebherr LTM 1200-5.1 Colonia English Carsten Bengs 13. Feb. 2012
MAN TGX-SLT vs. Mercedes Actros Modellbericht MAN TGX-SLT vs. Mercedes Actros Deutsch Model Review MAN TGX-SLT vs. Mercedes Actros English Carsten Bengs 08. Nov. 2010
GMK 5095 & GMK 4100L Modellbericht GMK 5095 & GMK 4100L Deutsch Model Review GMK 5095 & GMK 4100L English Carsten Bengs 17. Feb. 2010
LTM 11200 Modellbericht LTM 11200 Deutsch Model Review LTM 11200 English Carsten Bengs 23. Nov. 2009
LH621 vs. ST14 Modellbericht LH621 vs. ST14 Deutsch Model Review LH621 vs. ST14 English Carsten Bengs 03. Jul. 2009
LG 1750 Modellbericht LG 1750 Deutsch Model Review LG 1750 English Carsten Bengs 27. Mar. 2009
LTR 1100 vs. 683 Modellbericht LTR 1100 vs. 683 Deutsch Model Review LTR 1100 vs. 683 English Carsten Bengs 11. Aug. 2008
SK 599 AT 5 vs. MK 100 Modellbericht SK 599 AT 5 vs. MK 100 Deutsch Stephan Bergerhoff 17. Sep. 2008